Warenkorb2
    Persönliche Beratung+43-1-710 13 87-777MO-FR 09.00 - 17.30 Uhr

    FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

    FAQs

     

    Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen zu myCoffeeCup. Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich gerne direkt an uns wenden. Schick uns einfach eine Nachricht an info@mycoffeecup.at.

     

    ZUM MEHRWEG-SYSTEM
     

    Wie bekomme ich einen myCoffeeCup?

    In allen teilnehmenden Partner-Filialen kannst du ab sofort deinen Kaffee im Mehrweg-Becher bestellen. Dabei zahlst du 1 EUR für den Becher und bekommst den Kaffee um 10 Cent vergünstigt. Deinen Euro erhält du bei Becherrückgabe in Form einer Gutschrift retour.

     

    Mit der myCoffeeCup App findest du schnell und einfach die myCoffeeCup PartnerInnen in deiner Nähe!

     

    Hier geht's zur iOS App.

    Hier geht's zur Android App.

     

     

    Wie kann ich den Becher zurückgeben?

    Du kannst den Becher bei einem unserer drei Automaten zurückgeben und bekommst 1 EUR Gutschrift in Form eines Bons oder digital in der App – diese kann man bei allen PartnerInnen einlösen. Oder du gehst einfach in eine „Partnerfiliale mit Rücknahme“ um den Becher zurückzugeben. Auch dort erhältst du eine digitale Gutschrift oder kannst dein Guthaben direkt einlösen.

     

    Warum kann ich den Becher nicht in jeder Partner-Filiale zurückgeben?
    Leider können nicht alle Filialen den myCoffeeCup zurücknehmen. Das liegt daran, dass zum Beispiel kleine Bäckereibetriebe gar keinen Platz hätten, die Becher zu verstauen. In der App siehst du immer gleich, welche Filiale auch Becher zurücknimmt - oder du gehst zu einem unserer Rückgabe-Automaten in den U-Bahn-Stationen Schwedenplatz, Landstraße und Neubaugasse.

     

    Wie funktioniert die myCoffeeCup-App?

    Die App ist kinderleicht zu bedienen. Sie zeigt dir wo du deinen myCoffeeCup in deiner Nähe bekommst - und wo du ihn wieder zurückgeben kannst. Mittels QR-Code kannst du deine Gutschriften bei Becherrückgabe in der App ganz umweltfreundlich und digital sammeln – und auch wieder einlösen.

     

    Wo bekomme ich die myCoffeeCup-App?

    Die App kann sich jede/r gratis auf das Smartphone holen.


    Hier geht's zum Download für iOS.

    Und hier gibt's die App für alle Android NutzerInnen.

     

     

     

    ZU UMWELT & KREISLAUF VON MYCOFFEECUP


    Warum sind herkömmliche Wegwerfbecher schlecht für die Umwelt?

    Wien verbraucht im Jahr rund 84 Millionen Wegwerfbecher. Schon in der Produktion ist der Ressourcenverbrauch enorm hoch: Durch die Produktion werden beispielsweise ca. 2.200 Tonnen Rohöl, 32 Millionen kWh Strom, 1,5 Millionen Liter Wasser und 4.600 Bäume verbraucht. Zusätzlich sind Wegwerfbecher meist sehr schwer zu recyceln, da sie oft aus Pappe bestehen und häufig mit Kunststoff beschichtet sind. Als Hohlräume brauchen sie viel Platz im Müll. Das führt zu einem Entsorgungs-Dilemma, dass die Umwelt stark belastet.
     

    Aus welchem Material ist der myCoffeeCup?

    MyCoffeeCup besteht aus Polypropylen (PP). Im Gegensatz zu anderen Kunststoffen ist PP sortenrein. Das bedeutet im Vergleich zu vielen anderen Produkten wie Papier-Plastik-Kombinationen ist unser Becher frei von Zusätzen wie Bisphenol A und Schadstoffen. Damit gilt unser Mehrwegbecher als sehr leicht recycelbar.

     

    Wieso ist der Bon aus Papier?
    Wir wissen, das mit dem Papierbon ist bestimmt noch nicht die ideale Lösung. Wir arbeiten ständig daran, noch nachhaltigere Lösungen für die Zukunft zu entwickeln. Solange wir verpflichtet sind, diese Möglichkeit zu bieten, hoffen wir darauf, dass ihr uns dabei unterstützt, so wenig Müll wie möglich zu produzieren: Mit unserer myCoffeeCup-App ist es nämlich ganz einfach seine Gutscheine digital zu verwalten, völlig ohne Papiermüll. 

     

    Was tut myCoffeeCup für die Umwelt?
    Wir setzen mit myCoffeeCup in jedem Schritt auf Nachhaltigkeit und suchen immer nach der besseren Lösung für die Umwelt. Von Produktion bis Recycling bemühen wir uns, so umweltschonend wie möglich zu arbeiten. Alle Details dazu findest du hier.
     

    Wie lange hält der myCoffeeCup?
    MyCoffeeCup lässt sich bis zu 500 Mal wiederverwenden. Doch auch danach, werfen wir die Becher nicht einfach weg. Aussortierte myCoffeeCups werden zu Kinderspielzeug weiterverarbeitet.
     

    Wie werden die Becher gereinigt?
    Wir liefern unsere Becher mittels Fahrradkurier an unsere PartnerInnen aus und holen diese ab. Gereinigt werden sie auf einer speziellen Spülstraße wo gerade mal 200l Wasser für die Reinigung von 4.500 Becher verbraucht werden. Der nötige Strom hierfür wird mittels eigener Photovoltaikanlage selbst produziert.
     

    Was ist das Ziel von myCoffeeCup?
    Wir wünschen uns eine Welt, in der Wegwerf-Becher keinen Platz haben. Unser Ziel ist es, im ersten Jahr schon rund 1 Millionen Wegwerf-Becher einzusparen - und das Mehrweg-System laufend zu erweitern.

     

     

     

    ZU DEN PARTNERINNEN VON MYCOFFEECUP

     

    Welche Betriebe und Filialen sind myCoffeeCup ParnterInnen?

    Eine Übersicht zu allen teilnehmenden PartnerInnen findest du hier und natürlich in der myCoffeeCup-App - dort findest du auch gleich alle Filialen in deiner Nähe.

     

    Warum ist mein Lieblingscafé nicht dabei?
    Wir sind immer auf der Suche nach weiteren PartnerInnen, die mit uns ein Zeichen für den Umweltschutz setzen. Wir freuen uns, wenn du uns hier dein Lieblingscafé verrätst - und bemühen uns gerne, sie als Partner zu gewinnen.
     

    Wie werde ich myCoffeeCup-PartnerIn?

    Wir freuen uns, wenn immer mehr Betriebe Teil des Mehrweg-Movements werden. Schick uns einfach eine Nachricht an info@mycoffeecup.at. Alle Infos findest du hier

     

     

     

     

     

    Diese Kunden vertrauen MyCoffeeCup
    Sie haben Fragen?
    Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Datenschutz & Impressum.